Erste deutsche Beratungs- und Informationsstelle für
Linkshänder und umgeschulte Linkshänder

Sendlinger Str. 17, 80331 München 
Tel./Fax 089 / 26 86 14




 

Begründung der Auszeichnung

Spielzeug für linkshändige Kinder des Jahres 2006

für die- Holzfahrzeuge

der Büngern-Technik -

Werkstatt für behinderte Menschen

Die Bedienung der meisten Holzfahrzeuge von fagus®ist sowohl von der linken als auch von der rechten Seite gut durchzuführen. Die Lenkung der Fahrzeuge wird entweder durch eine Technik vollzogen, bei der die Bewegung der ganzen Hand auf dem Dach eine Änderung der Fahrtrichtung in der Radachse hervorruft oder durch einen mittig auf dem Fahrzeug angebrachten Lenkknauf und ist daher in beiden Fällen gut zu bewerkstelligen. Auch die Handhabung beim Herauf- und Herunterstellen von dem Ladekasten (Mulde) bei Anhängern und Muldenkippern oder beim Ausfahren des Oberdecks beim Autotransporter ist von beiden Seiten gut zugänglich. So können links- wie rechtshändige Kinder entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen mit diesen Fahrzeugen spielen. Gerade in den letzten Jahren sind viele neue Produkte entstanden, die den Händigkeitskriterien unserer Auszeichnung entsprechen, so dass auch das linkshändige Kind an seiner starken Körperseite entsprechende Funktionselemente findet.

Deshalb verleihen wir der Büngern-Technik - Werkstatt für behinderte Menschen für ihre fagus®-Holzfahrzeuge die Auszeichnung

Spielzeug für linkshändige Kinder des Jahres 2006.

Als verdeutlichendes Beispiel wählen wir den Schlepper (Art. Nr. 10.29) und den Muldenkipper (Art. Nr. 10.31) mit einer Gesamtlänge von 59 cm aus.
 
 
 
 

 
 

Lenkung durch Bewegung der Hand auf dem Dach
 


 

 

Die Bedienelemente zum Heben und Senken des Ladekastens (Mulde) sind von beiden Seiten gut zugänglich
 

Auch bei dem Autotransporter (Art. Nr. 10.49) mit einer ausgezogenen Länge von 44 cm, werden konsequent die oben genannten Gesichtspunkte berücksichtigt.

                            Lenkung durch mittig                Die Leisten zwischen Ober-
                            auf dem Fahrzeug                   und Unterdeck sind bequem
                            angebrachten Lenkknauf             von der linken und rechten
                                                                  Seite aus zu bedienen

Abgesehen von Anhängern und Karren, die keine spezifischen seitlichen Hebe- und Senkvorrichtungen benötigen und schon deshalb händigkeitsneutral sind und daher den Kriterien entsprechen, sind folgende weitere Fahrzeuge von fagus® problemlos von links- und rechtshändigen Kindern zu handhaben und werden hiermit auch ausgezeichnet: LKW-Kipper (10.45), LKW-Kipper-Anhänger (10.46), Sattelschlepper (10.41), Paletten-LKW (10.42), Container-LKW (10.44), Unimog (10.02) [hingegen ist der Kranaufsatz als Zusatzteil zum Unimog unter bestimmten Umständen ungünstig für linkshändige Kinder], Traktor (10.21).

Die Holzfahrzeuge von fagus®sind auch in anderer Hinsicht sehr ansprechend. Sie sind aus Buchenholz. Der Baum Buche ist auch der Namensgeber des Spielzeugs, denn fagus bedeutet Buche auf Lateinisch. Die Fahrzeuge sind durch ihre bis ins Detail durchdachte Produktion liebevoll ansprechend und kindgerecht konstruiert. Sie haben Gummireifen, die leise und leicht rollen können; sie sind gut belastbar, robust, handlich, formklar, stabil und farbneutral.

Alle Fahrzeuge haben einen sehr hohen pädagogischen Spielwert.
 

Adresse:

Büngern-Technik - Werkstatt für behinderte Menschen,

Stangenkamp 2, D-46414 Rhede,Tel. 02872 / 92 88 - 123
www.fagus-holzspielwaren.de,  E-Mail: kontakt@fagus-holzspielwaren.de
 

Die Abbildungen wurden mit freundlicher Genehmigung von fagus®-Holzfahrzeuge zur Verfügung gestellt.